Taizé-Andachten

Symbolbild: Taizé-Andachten

Rund zwei mal im Jahr halten wir in unserer Gemeinde Taizé-Andacht: Es ist eine ruhige, meditative Art des Gebets - begleitet und umrahmt von den typischen Taizé-Gesängen, die meist nur aus einem sich über wenige Takte erstreckenden Satz bestehen. In der ständigen Wiederholung festigen sich die gesungenen Worte und werden, mit eigenen Gedanken angereichert, zum persönlichen Gebet des Einzelnen.
Wann das nächste Taizé-Gebet stattfindet, erfahren Sie im Gemeindebrief oder hier auf der Seite unter "Termine".

 Kerzenschein_Taize