Wir feiern Gottesdienst - aber sicher!

Altarraum Evangelische Kirche Gleisenau

In Absprache mit der Pfarrkonferenz hat unser Kirchenvorstand entschieden, dass wir ab
17. Mai
wieder gemeinsam Gottesdienst feiern werden. Dazu hat der Kirchenvorstand ein Sicherheitskonzept im Rahmen der staatlichen Vorgaben erarbeitet. Die Sicherheitsauflagen sollen uns alle so gut wie möglich schützen.
  • Aufgrund der baulichen Voraussetzungen feiern wir zunächst Gottesdienst in der Kirche in Gleisenau. In den Kirchen in Rudendorf und Eltmann ist das vorgegebene Sicherheitskonzept nicht sinnvoll umsetzbar (dort dürften z.B. nur 8 Besucher kommen).
  • Niemand soll auf Gottesdienste verzichten müssen: Wir planen die Gottesdienste aufzunehmen. So können alle digital über die Homepage mitfeiern!
  • Bitte melden Sie sich zum Gottesdienst telefonisch im Pfarramt an, da die Besucherzahl beschränkt ist.
  • Während des Gottesdienstes müssen Mund-Nasen-Schutzmasken getragen werden. Bitte bringen Sie wenn möglich eine eigene mit. Wenn Sie keine haben, sagen Sie bitte im Pfarramt Bescheid, daran soll der Gottesdienstbesuch nicht scheitern.
  • Bringen Sie ihr eigenes Gesangbuch mit.
  • Sie werden am Eingang begrüßt. Dort wird Ihnen alles weitere erklärt.
  • Bitte nehmen Sie nicht teil, wenn Sie Krankheitssymptome oder Atemwegserkrankungen haben.
  • Sobald die Maßnahmen zum Gesundheitsschutz gelockert werden, werden wir selbstverständlich wieder wie gewohnt Gottesdienste feiern – mit viel Gesang, dem Posaunen- und dem Kirchenchor und vollen Kirchenbänken. Bitte beachten Sie weitere Informationen im Schaukasten, in der Presse oder auf unserer Homepage.

Die Kirchen in Eltmann und Rudendorf sind am Sonntag von 9-18 Uhr zum stillen Gebet geöffnet. Es liegen auch Andachten und Segenswünsche aus, die Sie gerne mitnehmen können.